Spiele - 1 a Fans - der Vip-Fanclub für Musik, Schauspieler und Kuenstler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spiele

von A - Z
Spielen gewinnt eine besondere Qualität, wenn kreative Aspekte überwiegen, das heißt weiterreichende Entwicklungen der teilnehmenden Persönlichkeiten und ihrer gesellschaftlichen Beziehungen ins Auge gefasst werden. Obwohl solche Spiele nach ökonomischen Kriterien keinesfalls Arbeit sind, tragen sie aus sozialwissenschaftlicher Sicht doch ganz wesentliche Arbeitsmerkmale. Es kommt auf die Rolle und Funktion des Beteiligten im Spiel oder Nicht-Spiel und auf die Sichtweise des Beobachters an.
Fans verehren eine bestimmte Musikrichtung, eine Band oder einen Sänger und Schauspieler. Sie besuchen Konzerte, Festivals und andere musikalische Veranstaltungen. Außerdem sammeln sie Alben, Poster, T-Shirts, Buttons und andere Devotionalien.Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche  Beziehung zu einem für ihn externen, öffentlichen, entweder personalen,  kollektiven, gegenständlichen, abstrakten oder sportlichen Fanobjekt hat  und in die emotionale Beziehung zu diesem Objekt Ressourcen wie Zeit oder Geld investiert
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü










































































Flag Counter